Eröffnung der Leseoase 2008/2009

Frau Große Böckmann hatte die Planung dieser Schülerbücherei im Schuljahr 2007/2008 begonnen und mit vielen engagierten Helferinnen und Helfern aus der Elternschaft diesen Raum ansprechend hergerichtet. Finanziert wurde dieses Projekt durch die Gelsenwasser- AG im Rahmen der Gelsenwasser- Schulprojekte. Von diesem Geld konnten Regale und Bücher beschafft werden. Spenden komplettierten das Angebot der Bücher noch. Zu Beginn des Schuljahres 2008/2009 wurde die Leseoase mit einer Lesung des Kinderbuchautoren Franjo Terhart offiziell eröffnet.
Alle Kinder haben (wie in einer "richtigen" Bücherei) einen Leseausweis, mit dem sie an einem Termin in der Woche klassenweise Bücher ausleihen können.

Umzug der Leseoase 2019

Nach den Sommerferien hat die Leseoase einen neuen großen und hellen Raum bekommen. Durch den Umzug der Offenen Ganztagsschule sind zwei zentrale Räume der Schule frei geworden. Einer dieser Räume beherbergt jetzt die Leseoase. Die Bücher wurden durch den Einsatz einiger Herferinnen, unter der Leitung von Frau Große Böckmann, übersichtlich sortiert und eingeräumt. Die Schülerinnen und Schüler können sich jetzt wieder jeden Freitag Bücher ausleihen.

Ausleihzeiten:

Freitag Freitag
 8.00 Uhr 3a  10.00 Uhr 4a
 8.25 Uhr 1a  10.25 Uhr 4b
 8.45 Uhr 2a  10.45 Uhr 3b
 9.05 Uhr 2b  11.05 Uhr 1b

 

 

 



Eltern und Großeltern übernehmen nach einem festen Einsatzplan die Ausleihe. Die Kinder dürfen die Bücher bis zu drei Wochen behalten, eine Verlängerung um eine weitere Woche ist möglich.
Die vorhandenen Bücher sind nach Lesealter sortiert und farbig markiert.
Es gibt nicht nur Geschichten und Romane, sondern auch Sachbücher zu vielen unterschiedlichen Themen.